Unsere Schule

Frau Schweighöfer

In einer Grundschule Lehrerin zu sein heißt, sich jeden Tag neuen Herausforderungen zu stellen, kleine Menschen mit verschiedenen Voraussetzungen, Charakteren, Persönlichkeiten anzutreffen und sie in ihrem Lernen und Leben zu begleiten, sie zu ermuntern und mit neuen Inspirationen zu versorgen. Auch das Zusammentreffen mit Kolleg*innen des Jahrgangs und des gesamten Kollegiums bietet viele Chancen zur Ideenentwicklung. In der gemeinsamen Arbeit mit Groß und Klein ist mir der ehrliche und konstruktive Austausch wichtig, bei dem es auch zu Kontroversen kommen darf, wobei die Lösungsfindung im Vordergrund steht. Freude und Lachen gehören für mich immer dazu und für einen Spaß bin ich immer zu haben. In meiner bisherigen langen Berufszeit von 25 Jahren habe ich außer Sport alle Unterrichtsfächer unterrichtet, wobei mir die Fächer Kunst und Katholische Religion mit ihren vielfältigen Themen und Ausdrucksmöglichkeiten immer ein Herzenswunsch waren und sind.